Positives fürs Testosteron

Harzer

Für die männliche Gesundheit und das Wohlbefinden ist Testosteron sehr wichtig. Es gibt einige Möglichkeiten, den Testosteronspiegel auf natürliche Weise zu erhöhen. Die einfachste Methode ist der Schlaf. Ein regelmäßiges Ausschlafen um die 8 Stunden wirkt nachweislich. Schlafmangel hingegen kann den Testosteronwert empfindlich senken. Weiterhin gilt es, den Vitamin D – Spiegel überprüfen zu lassen und gegebenenfalls bei einem Mangel Kapseln einzunehmen. Gleichfalls ist Zink ein Mineral, welches einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf die Testosteronproduktion im männlichen Körper hat.

So macht es Sinn, auch Zink einzunehmen und im Ernährungsplan zinkhaltige Lebensmittel zu integrieren. Beispielsweise sind Erdnüsse, Garnelen, Mais, Eigelb, Parmesan, Linsen, Bohnen oder mageres Rindfleisch gute Zinklieferanten.

Ernährt man sich hingegen streng fettarm, so kann das auch zu einer Senkung der Testosteronwerte führen. Empfehlenswerter ist dann die bewusste Aufnahme einfach oder mehrfach ungesättigter Fette in den täglichen Speiseplan. Da ein hoher Insulinspiegel auch den Testosteronwert nach unten drücken kann, sollte man stark zuckerhaltige und verarbeitete Lebensmittel meiden. Weiterhin drückt deutliche Übergewichtigkeit den Testosteronwert. Fettabbau kann ihn dagegen bis zu 50 % steigern. Gesunde Ernährung und Sport führen zum gewünschten Ergebnis, wobei man Extremdiäten vermeiden sollte. Stress ist ein Testosteronkiller, psychische Entspannungsübungen helfen wirksam.

→ Mehr über Testogel erfahren